youtube fb mail

Korea Verband < Organisationen

koreaverband

Viel Mut brauchten die „Trostfrauen“ um ein Tabu zu brechen. Sie waren verschleppt und als Sexsklavinnen in japanischen Militärcamps missbraucht worden. Beim Friedensfestival berichten sie über eigene Schicksale – schlagen aber auch die Brücke zur heutigen exzessiven sexuellen Gewalt durch männliche Kriegsakteuere. Das hört die deutsche Gesellschaft nicht gerne – denn auch deutsche Soldaten sind an zahlreichen Menschenrechtsverbrechen beteiligt.

Der Korea-Verband ist ein Zusammenschluss von Koreanern und Deutschen mit und ohne koreanischen Migrationshintergrund. Er versteht sich als offene, politisch unabhängige und im deutschen Sprachraum ansässige Informations- und Kooperationsplattform für alle, die an der Geschichte und Kultur Koreas sowie den aktuellen Entwicklungen auf der koreanischen Halbinsel interessiert sind. Der Verband ist Gründungsmitglied des Asienhauses und der Asien-Stiftung.

Weitere Informationen

Zur Webseite