youtube fb mail

Hafis Institut < Organisationen

Hafis Kulturinstitut

hafis_institutDie Persische Kunst ist verwurzelt in einer Hochkulter, die sehr alt ist. Die persischen Künstler haben versucht aus jedem Material Kunst zu schaffen, die besonders durch eine Vielfalt geometrischer Formen sowie floraler und figürlicher Darstellungen, im Detail sehr fein gearbeitet, einen besonderen Platz in der Kunst der Welt erhalten hat. Zurzeit schaffen persische Künstler, die auch im Ausland leben, sehr schöne Kunstarbeiten vornehmlich Kleinkunst. Hierbei entwickeln sie z.T. die Kunststile weiter und übersetzen diese auch in die heutige Zeit. Es gibt also noch viele Überraschungen in der Weiterentwicklung der persischen Kunst.

Die persische Teppichkunst ist bis heute weltbekannt. Daneben gab es die Miniaturmalerei, die Kalligraphie, Holz- und Metallarbeiten. Nicht zu vergessen ist die islamische Baukunst.

Beim Friedensfestival finden Sie die Künstlerinnen und Künstler an den Ständen 21 und 22.

In den Ausstellungen versuchen wir eine Sammlung von verschiedener Kleinkunst des Iran zusammen zu stellen. Die beiden in Deutschland lebenden Künstler Afshin Sakiri (Miniaturist) und Mohsen Moattari (Kalligraph) sind hier als Vertreter der iranischen Kunst eingeladen. Sie zeigen den Besuchern Beispiele der persischen Kalligraphie und die Fertigstellung von Miniaturzeichnungen.

Das »Hafis-Institut e.V., Verein für Kultur und Dialog« ist eine regierungsunabhängige Vereinigung von Iranern und deutschen Iran-Freunden.

Weitere Informationen

Zur Webseite